Irish setter

Nilsson

mein Jungspund

View more
irish setter

Orlando

mein Jagdhund

View more
irish setter

Lia

meine Powermaus

View more
Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns.

Der Irish Setter Club Deutschland e.V. hatte an zwei Tagen, am 10. und 11. März  in einem sehr guten Niederwildrevier ein Int. Field Trial (Solo und Couple) ausgeschrieben. Da der Prüfungsort Vechta nicht allzu weit von uns entfernt liegt, hatte ich beschlossen dort zu melden.
Jeden Tag waren jeweils 25 Hunde gemeldet. Das anspruchsvolle Revier mit den mehr als zahlreichen Fasane, den vielen Hasen und das Rehwild wurden jedoch vielen Führern zum Verhängnis. Man mußte sich hundertprozentig auf seinen Hund verlassen können, denn der war in dem hohem Bewuchs nur schwer oder auch zeitweise gar nicht zu sehen.
An beiden Tagen konnte sich nur ein Hund im Couple, IRS-R Malstabordana Odin mit SG 15 Punken platzieren. Ein Pointer, Beaconsfield Chips bekam ein CQN.
Im Solo sah es an beiden Tagen mit der Erfolgsquote nicht viel anders aus. Von 24 im Solo gemeldeten Hunden konnten sich nur 3 Hunde platzieren. GS-H Scotland Kings Nala erhielt ein SG 13, IS-H Cornelia ein V 16 und.... mein Jungspund Vilslev Nilsson wurde mit Vorzüglich 18 Punkten und CAC Suchensieger. Somit war Nilsson Gewinner der ausgeschriebenen Wanderpokale für den Usenborn Cup, d.h. dem best platzierten Irish Setter an beiden Tagen, dem O.Hofman-Cup für den besten Pointer oder Setter in deutschem Besitz und dem Prince Solms Braunfels-Cup für den besten vorzüglichen Pointer oder Setter über beide Tage. Ich bin mächtig stolz auf meinen kleinen Bub.
Riesiger Dank an die Revierinhaber für die Zurverfügungstellung der wunderbaren Reviere und den Organisatoren für den reibungslosen Prüfungsablauf incl. Shuttleservice.